Featured Snippet Bait / Köder für massiven Trafficzuwachs

Köder für massiven Trafficzuwachs

Veröffentlich von Timothy Scherman
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 Stimmen, Durchschnitt: 5,00 von 5)
Loading...

Inhalte​

SEO ist schon lange nicht mehr nur ein Wettrennen um den ersten Platz in den Suchergebnisse. Die Ansprüche an die Webseiten werden immer höher und die Konkurrenz schläft nicht. Aus diesem Grund musst du immer up to date bleiben und neue Methoden und Tricks ausprobieren, nur so ist die Spitzenposition weiterhin erreichbar. Eine dieser neuen Methoden ist das gezielte Auslegen von Featured Snippet Ködern / Baits. Mit dieser Strategie sicherst Du Dir einen Vorteil gegenüber der Konkurrenz und gibst den Google Crawlern direkt den passenden Content, der für die Position 0 der Suchergebnisse gebraucht wird.

Das Wichtigste in Kürze

  • Featured Snippets sind kleine Einschübe in der Google Suche, die kurze und knappe Antworten auf eine Frage geben
  • Es wird in Text-, Video- und Tabellen/Listen-Snippets unterschieden
  • Featured Snippets sind immer ziemlich genau 50 Wörter lang
  • Es können Featured Snippet Baits/Köder ausgelegt werden, um den Google Crawlern passende Antwort zu liefern
  • Es sollten Infoboxen mit den passenden Inhalten und der passenden Länge implementiert werden
  • In den Infoboxen sollte dem Nutzer trotzdem ein Anreiz gegeben werden, der zum Klick auf die Webseite verleitet

 Was sind eigentlich Featured Snippets?

  • Featured Snippets (FS) sind kleine Einschübe in der Google-Suche.
  • Sie geben uns direkt eine kurze und knappe Antwort auf unsere Frage.
  • Google nennt diese eindeutigen Fragen, auf die es direkte Antworten gibt “know simple”, also einfache Wissensfragen.
  • Featured Snippet sind eine tolle Option, um schnell viel Traffic auf die eigene Seite zu lenken und viele Klicks zu generieren.
  • Featured Snippet werden auf Position 0 der Suchergebnisse angezeigt und sind somit sehr prägnant.
  • Durch die prominente Position wird Deine Antwort hervorgehoben und Du kannst den Traffic direkt abgreifen und Deiner Konkurrenz auf den hinteren Positionen die Besucher wegschnappen.
  • Es ist allen Webmastern zu raten, ein wenig Zeit in die Featured Snippet-Optimierung zu investieren

 

Gibt es verschiedene Featured Snippets?

Google unterscheidet die Featured Snippets in drei verschiedene Kategorien.

Text Snippets
Es gibt sowohl reine Text Snippets als auch Text Snippets die zusätzlich ein Bild beinhalten.

Video-Snippets
Zusätzlich zu den Text-Snippets zeigt Google, in manchen Fällen, Video Snippets an. Der Klick auf das Vorschaubild führt in diesen Fällen direkt auf die verlinkte Seite.

Listen- & Tabellen-Snippets

Wenn eine Frage durch einen Text oder ein Video nicht ausreichend beantwortet werden kann, zeigt Google Listen- oder Tabellen-Snippets an. Google kann die Listen oder Tabellen automatisch aus den Inhalten erstellen, auch wenn diese nicht durch strukturierte Daten ausgezeichnet wurden. 

 

Featured Snippet Köder auslegen

Es gibt eine spezielle Technik, mit der Du Deine Webseite optimieren kannst. Durch den Einsatz von Featured Snippet Ködern / Baits kannst Du die Anzahl an erreichten Featured Snippets signifikant steigern und somit mehr Traffic generieren.

Die sogenannte Featured Snippet Baits sind Köder, die gezielt auf Deiner Webseite platziert werden. Im besten Fall werden diese Köder von den Google Crawlern geschluckt und zeigen dann Deine Inhalte auf Postion 0 der Suchergebnisse an.

Bei der Featured Snippet-Optimierung müssen einige Punkte beachtet werden. Statistiken haben gezeigt, dass ein Featured Snippet immer ziemlich genau 50 Wörter beinhaltet. Manchmal sind es auch wenige Wörter mehr oder weniger, das ist abhängig vom

Die sogenannten Köder, die Du auf Deiner Seite auslegst, sollen den Nutzer dazu animieren auf Deine Seite zu klicken.

beanspruchten Pixelraum Deines Textes. Die Snippets liefern eine eindeutige Antwort auf eine eindeutige Frage und sollen dem Nutzer schnell die Informationen liefern, nach denen er sucht. Natürlich solltest Du in Deinem Featured Snippet Köder einen Anreiz einbauen, der den Nutzer trotzdem noch dazu animiert Deine Webseite zu besuchen.

Als cleverer SEO Marketer kannst Du Dir jetzt mit Hilfe des Tools ahrefs einfach alle Rankings einer Domain anzeigen lassen, auf denen ein Featured Snippet vorkommt und bei denen die eigene Webseite bereits auf der ersten Seite rankt. Hast Du einmal diese Informationen analysiert, kannst Du ganz einfach Infoboxen mit kurzen Antworten (mit 50 Wörtern) auf den jeweiligen Unterseiten implementieren. Anschließend sendest Du die Unterseiten dann erneut zur Indexierung ein und hast somit Deinen Featured Snippet Köder ausgelegt.

Mit diesem kleinen Featured Snippet Bait-Trick lässt sich einfach und schnell viel Traffic auf die eigene Webseite lenken.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Timothy Scherman

Timothy Scherman

Timothy Scherman ist hauptberuflicher SEO in Köln und Geschäftsführer der Kölner SEO Agentur Schild Roth. Er hat BWL an der Uni zu Köln mit Schwerpunkt The Psychology of Marketing and Advertising studiert. Er ist ehemaliger Google Trainer, IHK- & HWK Dozent.

Jetzt SEO Text zum einmaligen Sonderpreis kaufen

Das Standardwerk für WordPress SEO "Best Practice aus 6 Jahren SEO Optimierung

Nur 19,97€

Alle SEO & Online-Marketing Fragen einfach erklärt für Inhaber & Geschäftsführer

Nur 19,97€

Secret Online Marketing & SEO Tool Blackbook

Nur 19,97€
SEO-Texte Schnupperangebot
Falls Du keine Zeit oder keine Lust hast, dies alles selbst zu erledigen, haben wir ein tolles Angebot für Dich – Unser SEO-Texte-Schnupperangebot! Hier bekommst Du alles aus einer Hand.

Anderen Lesern gefiel auch

Lesern, denen dieser Artikel gefallen hat gefielen auch die folgenden Artikel